RWE Gebäude im Grüngürtel

Vor ein paar Wochen gab es die Information, dass RWE Power im Zuge des Ausstiegs aus der Braunkohle-verstromung ihr Verwaltungsgebäude am Stüttgenweg im Grüngürtel mittelfristig aufgeben wird. Die ca. 700 Arbeitsplätze werden in andere Niederlassungen im Rheinland verlegt bzw. fallen ganz weg. Das gesamte Gelände wurde von RWE an ein Joint Venture (Garbe Immobilien Projekte Weiterlesen…

Neue Flächenvorgaben in Marsdorf

Spannende Entwicklungen im Kölner Stadtrat. Die Grünen und die CDU haben für die kommende Ratssitzung am Dienstag (14.12) einen Änderungsantrag gestellt. Eigentlich sollt der Rat die Verwaltung beauftragen, die Planungen der Großmarktverlagerung von Raderthal nach Marsdorf wie bisher geplant weiter voran zutreiben. Durch den Änderungsantrag wird (natürlich nur, wenn diesem zugestimmt wird) die Verwaltung beauftragt, Weiterlesen…

November…

Schon näher sich der November wieder seinem Ende. Auf zwei Entwicklungen wollen wir Euch hinweisen: Basketballfeld im Inneren Grüngürtel Die Mehrheit im Kölner Rat hat in seiner Sitzung am 9. November eine Erweiterung eines Basketballfelds im inneren Grüngürtel, bezahlt durch das Unternehmen „Snipes“, abgelehnt. Die Ablehnung wird damit begründet, dass es keine kommerzielle Nutzung von Weiterlesen…

Köln bleibt auf Klima-Kurs

Die Bundestagswahl ist vorbei und das Kölner Wahlergebnis zeigt sehr deutlich: Wer geglaubt hatte, dass das Ergebnis der Kölner Kommunalwahl letztes Jahr eine Eintagesfliege war, der liegt falsch. Die KölnerInnen haben gestern wieder den Grünen, die explizit für einen klaren Klimaschutz stehen, die meisten Stimmen gegeben. Wir hoffen, dass auch nach den Koalitionsverhandlungen der Klimaschutz Weiterlesen…

Diskussion im Klimacamp

Unsere BI war heute zu Gast im Klimacamp auf der Uniwiese. Zusammen mit Christiane Martin (die Grünen), Bernd Petelkau (CDU) und Manuel Jeschka (Volt) diskutierten wir über die Erhaltung, Verbesserung und Neuschaffung von Grünflächen in Zeiten der Klimakrise. Zu Beginn standen einige dunkle Wolken am Horizont als sich etwa 100 Menschen vor dem Podium versammelt Weiterlesen…

Chemiegeruch im Veedel

Habt Ihr es in den letzten Tagen, besonders in den späteren Abendstunden und frühen Morgenstunden auch gerochen? Ein unangenehmer chemischer Geruch, so stark dass man ihn im Freien penetrant wahrnehmen konnte. Der Geruch war von Klettenberg bis Lindenthal riechbar. Die Windrichtung an den betroffenen Tagen lässt auf einen Ursprung aus Hürth schließen. Dort sind einige Weiterlesen…

Aus der Bezirksvertretung…

Am Montag trifft sich die Bezirksvertretung Lindenthal zu ihrer Sitzung. Auf der Tagesordnung finden sich auch Punkte die den Grüngürtel betreffen: Bewegungsparcours auf der Jahnwiese An der Jahnwiese am Stadion soll ein Bewegungsparcours gebaut werden. Zunächst ja gar keine so schlechte Idee, immerhin kann dort tatsächlich jeder Sport treiben – im Gegensatz zu anderen Plänen Weiterlesen…

Kahlschläge

Wer an einem beliebigen Werktag, in den letzten Tages des Februars vor seine Türe tritt, hat gute Chancen das Kreischen einer Motorsäge zu vernehmen. Spaziert man durch den Grüngürtel und die Veedel fallen uns leider zahlreiche neue Kahlschläge auf. Im Grüngürtel liegen an zahlreichen Stellen frisch gefällte Baumstämme. Zum Beispiel in Richtung der Schienen beim Weiterlesen…

Same Procedure as every Year…

Wie schon letztes Jahr im Februar, finden gerade wieder Baumfällungen an der Luxemburger / Mititärringstr. statt. Diesmal werden, der bekannten Salamitaktik folgend, stadteinwärts sämtlich Bäume auf einer Breite von ca. 10 Metern gefällt. Grund ist immer noch die Untertunnelung der Kreuzung sowie der Bau neuer Fahrbahnen, damit der Autoverkehr noch besser rollen kann – im Weiterlesen…

Happy Birthday – unser 5. Geburtstag

Heute vor 5 Jahren haben wir unsere Bürgerinitiative gegründet. Ein besonderer Tag für uns! 2020 war wieder ein herausforderndes Jahr für uns, ein Wechselbad der Gefühle inklusive. Zunächst wurde im Sommer der Bebauungsbeschluss durch den Stadtrat gedrückt und dort angenommen – nach der Kommunalwahl drehte sich glücklicherweise der Wind. Zumindest aktuell kann der 1. FC Weiterlesen…