Uniwiese abgedeckt – Aachener Weiher vermüllt – wiederholt sich Weiberfastnacht der 11.11?

Am 18.01. traf sich der „Runde Tisch Karneval“ im Kölner Rathaus. Die interessantest Neuigkeit ist sicherlich: Es wird an Weiberfastnacht eine neue Veranstaltung auf den Kölner Ringen geben, die das Ziel hat, Feiernde weg von der Züplicher Straße und der Uniwiese zu locken. Veranstalter der Party, genannt „Open(R)ing“ ist die Karnevalsgesellschaft „die Grosse von 1823“. Geplant Weiterlesen…

Unsere Weihnachtsgrüße

Wir bedanken uns für die vielseitige Hilfe und das Durchhaltevermögen in diesem Jahr. Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest sowie ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Für unsere Bürgerinitiative Grüngürtel für Alle wird es ein Jahr der Entscheidung werden. Wir sind guter Dinge und vertrauen weiterhin auf Eure vielfältige Unterstützung. Der Vorstand der BI Weiterlesen…

Wir brauchen Eure Unterstützung

Ende letzten Jahrs konnten wir Euch mit großer Freude mitteilen, dass wir den Prozess gegen die Stadt und den Fußballverein gewonnen haben. Das war ein großer Erfolg für alle, die an den Erhalt unseres wunderschönen und geschützten Grüngürtels glauben. Der 1. FC Köln hatte die Entscheidung, des Oberverwaltungsgerichtes NRW in Münster, kein Revisionsverfahren zuzulassen, angefochten. Weiterlesen…

Katerstimmung am Aachener Weiher

Der Elfte im Elften ist vorbei. Die Beseitigung der Schäden dürfte leider deutlich länger dauern als so mache Kopfschmerzen. Die gute Nachricht ist, dass das Sicherheitskonzept aufgegangen ist, und es keine Paniken oder Schwerverletzte gab. Das Ausmaß entsprach leider den Erwartungen – schon um kurz nach 9 Uhr morgens musste die Zülpicher Straße geschlossen werden Weiterlesen…

11.11. Kein Einstieg in den Ausstieg

Heute in drei Wochen ist Samstag, der 11.11 – der Beginn der Karnevalssaison. Was vor einigen Jahren im Kwartier Latäng noch kein Grund zur Sorge war, ist inzwischen leider extrem eskaliert. Erwartet werden mehrere 10.000 junge Feiernde – die Stadt Köln bereit sich mit über 1.000 privaten Sicherheitskräften, 1.000 Polizisten, 180 Mitarbeitenden des Ordnungsamts, 6.000 Weiterlesen…

Revision in Leipzig

Neues von der Wiese! Unsere Bürgerinitiative hatte gemeinsam mit dem NABU NRW vor dem Oberverwaltungsgericht Münster gegen den Bebauungsplan geklagt. Diese Klage haben wir gewonnen, der Bebauungsplan wurde für ungültig erklärt, eine Revision in der nächsten Instanz wurde durch das Gericht nicht zugelassen. Gegen diese Nichtzulassung der Revision hat der 1. FC Köln Beschwerde vor Weiterlesen…

Masterplan Stadtgrün – Diskutiert mit

Am Montag, dem 5. Juni startet der Onlinedialog des Masterplans Stadtgrün – ein Format der Stadt Köln, die Meinungen und konkrete Vorschläge für ein grüneres Veedel in allen den Kölner Stadtbezirken gesammelt wird. Das Ergebnis ist ein Maßnahmenplan für jeden Kölner Stadtbezirk und im Gesamtergebnis natürlich automatisch ein Maßnahmenplan für ganz Köln: Der Masterplan Stadtgrün Weiterlesen…

Die Hand reichen

In den letzten Tagen war in den Kölner Medien wieder einiges über die Erweiterung des Geißbockheims zu lesen. Wir fassen die Stimmen und die Situation für Euch zusammen: Karl Mandl – der neugewählte Chef der CDU Köln – wurde vom 1. FC Köln an das Geißbockheim eingeladen.  Der Besuch war aus sich des Vereins ein zunächst ein Weiterlesen…

Neues aus dem Grüngürtel

In den letzten Tagen gab es einige Neuigkeiten für und um den Grüngürtel. Wir fassen für Euch zusammen: Trainingsgelände in Marsdorf Im Stadtanzeiger wurden die ersten Pläne des 1.FCs für sein Trainingsgelände in Marsdorf „geleakt“. Wir freuen uns natürlich, dass die Pläne nun endlich konkret werden – zuerst gelesen hat ihr von den Plänen übrigens Weiterlesen…