Ein heißer Sommer?

Ende August – es regnet gerade wieder ein wenig. Die Kölner und das Kölner Grün freut sich über die Feuchtigkeit und die Abkühlung. Die Wochen davor war das Thermometer konstant über 30 Grad gewesen und Dürre hat die Wiesen in der Stadt und im Grüngürtel haben in braune Flächen verwandelt.  In der Galerie unten seht Ihr aktuelle Bilder von der Gleueler Wiese.

Eins ist klar: die Sommer werden zukünftig durch den Klimawandel heißer und trockener werden. Die Bewohner von Großstädte werden besonders unter der Hitze leiden. Experten empfehlen den Verwaltungen der Städte Flächen zu Entsiegeln, Grünflächen und Wasserflächen anzulegen sowie auf Frischluftschneisen zu achten.   Auch die Kölner Presse griff das Thema Dürre und Klimawandel auf

Den Forderungen schließen wir uns gerne an – eine der einfachsten Maßnahme gegen den Klimawandel ist es sicherlich, bestehende Grünflächen wie z.B. die Gleueler Wiese zu erhalten.  Wer sich für mehr Informationen interessiert was die Gleueler Wiese alles zu einem guten Klima in der Stadt beiträgt – hier ein Link auf unsere Argumentenseite zu den Themen Stadtklima, Umwelt & Nachhaltigkeit